Iranische Start-ups auf Weltniveau

Die AHK Iran begleitet iranische Start-ups zu den „Start.up! Germany“ Events in München und Düsseldorf.

In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) bietet die AHK iranischen Start-ups die Möglichkeit, sich an informativen und hoch professionellen Top-Events mit den weltweit führenden Unternehmen zu beteiligen.

Vier Unternehmen wurden von der AHK für die Teilnahme an dem ersten Event ausgewählt, das Ende September in München mit renommierten Unternehmen und Experten aus der Start-Up-Szene stattfindet. Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung stehen Gesundheit und das Internet der Dinge (IdD). Vertreter der jeweiligen Unternehmen haben die Möglichkeit, ihre Geschäftsmodelle nicht nur anderen Teilnehmern und europäischen Unternehmen, sondern auch Accelleratoren sowie Investoren vorzustellen. Außerdem haben sie die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme untereinander und zum Austausch von Ideen und Erfahrungen.

Zeitgleich findet in München die Veranstaltung „Bits & Pretzels“ statt, die ebenfalls eine gute Gelegenheit für Start-ups ist, sich zu präsentieren. Auch in diesem Jahr werden wieder Vertreter des weltweit größten Unternehmens, darunter Amazon, Airbnb, Stack Overflow, Microsoft, LinkedIn, Accenture und viele andere an "Bits & Pretzels" teilnehmen.

Deutschland verfügt über das beste Start-up-Ökosystem in Europa und hat erfolgreich operative Innovationen umgesetzt.

Folgende Start-ups werden die AHK nach München begleiten: Karafs, Luxin Tak, Full Fekr, Sabz Palayesh

Das nächste Event findet vom 27. Oktober bis 1. November in Düsseldorf, Köln und dem Ruhrgebiet statt mit den Schwerpunkten Smart City, Logistik, Mobilität und Versicherungstechnik.

Zurück