Okt 08

Deutsch-iranische Wirtschaftsbeziehungen – Stand und Ausblick

Details
Veranstaltungsbeginn
08.10.2019 | 14:00
Veranstaltungsende
08.10.2019 | 19:00
Preis
Mitglieder: Kostenfrei
Andere: IRR 1,5 Mio
Veranstaltungs-Sprache(n)
Deutsch, Farsi (Simultanübersetzung)
Anmeldung

©

Schwerpunkt dieser Konferenz werden die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Iran und Deutschland sein: ihre lange Tradition, aktuelle Hindernisse und mögliche Perspektiven für die Zukunft. Darüber hinaus werden renommierte iranische Wirtschaftsvertreter zu Wort kommen, die die Rahmenbedingungen im Land analysieren und ihre Reformvorstellungen zur Diskussion stellen. In der abschließenden Podiumsrunde kommen Praktiker zu Wort und diskutieren Wege aus der Krise.

 

 

14:00 Uhr

Welcome & Hospitality

14.30 Uhr

AHK Iran – Plattform für die Wirtschaft

Abbasali Ghassaie, Präsident, AHK Iran
14.45 Uhr

Grußwort

Michael Klor-Berchtold, Deutscher Botschafter in Iran
15.00 Uhr

Deutschland und Iran – Wirtschaftspartner aus Tradition

Dagmar von Bohnstein, Geschäftsführerin, AHK Iran
15.30 Uhr

Privatwirtschaft in Iran – Potenzial mit Zukunft

Masoud Khansari, Präsident, Teheran Kammer (TCCIM)

16.00 Uhr

BREAK

16:30 UhrPodium: Notwendige Weichenstellungen aus Sicht der Wirtschaft
Moderation: Dagmar von Bohnstein
Podiumsteilnehmer:
  • Nasanin Bahmani, Geschäftsführerin, BC Digital
  • Michael Bitsch, Vizepräsident, AHK Iran
  • Butagh Khanbodaghi, Vizepräsident, AHK Iran
  • Masoud Khansari, Präsident, TCCIM

18:00 Uhr

Dinner & Networking

Zurück zur Liste