Irans Außenminister tritt zurück

26.02.19

Irans Außenminister Mohammad Javad Zarif hat überraschend seinen Rücktritt angekündigt.

Sein Sprecher Abbas Mussavi bestätigte am Montagabend einen entsprechenden Eintrag Zarifs im sozialen Netzwerk Instagram. Darin entschuldigte sich Zarif, dass er das Amt nicht weiter ausüben könne, und für alle "meine Unzulänglichkeiten in den vergangenen Jahren als Außenminister". Weder Zarif noch sein Sprecher nannten Gründe für den Rücktritt.

Kurz darauf bestätigte auch das iranische Präsidialamt den selbstgewählten Rücktritt des Außenministers - zugleich wurde aber bekanntgegeben, dass Präsident Hassan Rohani diesen nicht akzeptieren werde.