IR-EU & IR-DE Außenhandel im Jahr 2018

17.02.19

© Getty Images/AlexLMX

* Iran-EU-Handel beträgt 18 Milliarden Euro * Deutsch-iranische Handel erreicht 3,148 Millionen Euro

Das Statistische Amt der Europäischen Union hat am Freitag detaillierte Außenhandelsdaten über das vergangene Jahr veröffentlicht. Nach Angaben der Eurostat 2018 betrugen die gesamten 28EU-Ausfuhren in den Iran 8.920,5 Millionen Euro.

Die Einfuhren aus dem Iran beliefen sich auf 9.472,7 Millionen Euro. Somit sanken die europäischen Exporte in den Iran um 17,6 Prozent im und die iranischen Exporte nach Europa um fast 6,5 Prozent.

Laut Eurostat verringerte sich die europäische Handelsbilanz 2018 auf - 552,2 Millionen Euro, im Vorjahr betrug sie 704 Millionen Euro. Einen Monat vor der Verhängung der Sanktionen waren die EU-Exporte in den Iran im Oktober mit einem Beitrag von 1.113 Millionen Euro am höchsten.

Deutschland führte 2.708 Millionen Euro in den Iran aus und importierte 440 Millionen Euro aus dem Iran, so das Statistische Bundesamt.

Ein Vergleich der Destatis-Zahlen zeigt, dass die deutsche Wirtschaft 2018 knapp 9 Prozent weniger in den Iran exportierte. Der Iran konnte jedoch seine Ausfuhren nach Deutschland um 6,5 Prozent steigern.