BMWI: Wiederaufbaukonferenz Irak

18.12.17

Die irakische Regierung, die Weltbank und Kuwait haben angekündigt, vom 12. – 14. Februar 2018 eine Wiederaufbaukonferenz Irak in Kuwait auszurichten.

Nach den ersten uns vorliegenden Informationen wird die Konferenz auf drei Säulen ausgerichtet sein: 

12.02. Präsentationen zum Bedarf für den Wiederaufbau, 
13.02. "Investorenkonferenz" und 
14.02. Abschlussveranstaltung im Beisein von PM Abadi, dem Emir von Kuwait und weiteren hochrangigen Persönlichkeiten.

Die Beteiligung der Privatwirtschaft an der Konferenz ist ausdrücklich erwünscht. Beim Wiederaufbau des Irak könnten deutsche Unternehmen mit ihrer ausgewiesenen Expertise einen wichtigen Beitrag leisten. Das Bundeswirtschaftsministerium prüft daher eine mögliche Beteiligung an der Konferenz. Voraussetzung hierfür wäre ein Grundinteresse auf Seiten der deutschen Wirtschaft. 

Aufgrund des knappen Vorlaufs bis zur Konferenz sind wir darauf angewiesen, möglichst zeitnah ein umfassendes Bild zu generieren. Rückmeldungen werden bis 12. Januar 2018 erbeten. Nachstehend finden Sie Studien und Analysen, die uns die irakische Regierung übergeben hat und die einen ersten Eindruck von Umfang und den möglichen Schwerpunkten vermitteln helfen.