Bericht von der AHK Iran-Jahres- mitgliederversammlung 2018

Die jährliche Mitgliederversammlung der deutsch-iranischen Industrie- und Handelskammer 2018 fand am 18. November im Parsian Evin Hotel in Teheran statt. 

An der Veranstaltung nahmen 227 Mitglieder der AHK Iran teil. Geleitet wurde sie vom AHK-Vorstand bestehend aus Präsident Abbasali Ghassai, Butagh Khanbodaghi, Michael Bitsch, Nasanin Bahmani, Dr. Kamran Rezaie, Saeed Roshani, Simon Tiberius Fundel, Thomas Wolfing, Hermann Josef Konradi, Rasool Ranjbaran und Stefan Daniel Taborek. 

Die diesjährigen Ehrengäste waren Michael Klor-Berchtold, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland im Teheran, Gerrit Meents, Leiter der Wirtschaftsabteilung der Deutschen Botschaft in Teheran, Mehdi Karbassian, Vizeminister für Industrie, Bergbau und Handel, Hossein Noghrekar Shirazi, Vizegouverneur der iranischen Zentralbank sowie die ehemaligen AHK-Vorstandsmitglieder Omid Yaraghi (ehemaliger Präsident), Fatemeh Hassibi, Muqtada Kermanshahani, Espandarmas Boloorchi, Shaer Murad und Tim Latiff. 

Klor-Berchtold, Karbassian und Shirazi hielten Grußworte. Der Präsident und die Geschäftsführung haben Ihren Bericht vorgelegt. Im Anschluss stellten die verschiedenen Kammerausschüsse ihre Aktivitäten und Bilanzen des letzten Jahres vor. Dies waren namentlich der Handel- und Industrieausschuss unter der Leitung von Butagh Khanbodaghi, der IT- und Digitalisierungsausschuss unter der Leitung von Frau Nasanin Bahmani, der Banking und Finanzausschuss sowie der Wasser-, Energie- und Umweltausschuss, beide unter der Leitung von Saeed Roshani, der Ausschuss Blockchain unter der Leitung von Simon Tiberius Fundel, der Ausschuss für Beziehungen zwischen den Kammern unter der Leitung von Rasool Ranjbaran, der Ausschuss Pharma und Healthcare und der Leitung von Stefan Taborek sowie der Aus- und Weiterbildungsausschuss unter der Leitung von Dr. Kamran Rezaie. 

 

Die Versammlung schloss mit der Ehrung des ehemaligen Vorstandes durch Michael Bitsch, derzeitiger Vizepräsident der deutsch-iranischen Industrie- und Handelskammer, ab. Michael Bitsch bedankte sich im Namen der Kammer für die geleistete Arbeit in den letzten Jahren. Schließlich ernannte Kammerpräsident Abbasali Ghassai sowie Butaq Khanbodaghi, Muqtada Kermanshahani als Ehrenvorsitzenden der Kammer auf Lebenszeit. 

 

Abstimmungen 

 

Wie jedes Jahr standen die erneute Wahl eines offiziellen Medienpartners der AHK Iran, eines neuen Kassenprüfers sowie einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft an.

Die anwesenden Mitglieder stimmten erneut für die Wirtschaftszeitung Donya-e-eqtesad als offiziellen Medienpartner der AHK. Mahmoud Karimian

Eghbal wurde zum stellvertreten den Inspektor und Asmun Pardaz zur Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ernannt. 

Sponsors