GwG-Identitäts- und Legitimationsprüfung

Sie wollen im Ausland ein Konto bei einer deutschen Bank eröffnen?

Wer als Privatperson oder als Verfügungsberechtigter eines Unternehmens im Ausland ein Konto bei einer Bank in Deutschland eröffnen möchte, kann sich bezüglich der Identitätsfeststellung an die Auslandshandelskammern vor Ort wenden.

Wer im Iran lebt, kann sich zwecks der Identitätsfeststellung an die AHK Iran wenden.

Wir übernehmen für Sie die Identitätsfeststellung nach GwG (GwG-Ident):

  • GwG-Identifizierung Ihrer Person / Ihres Unternehmens sowie Legitimation des/der Vertretungsberechtigten im Rahmen eines persönlichen Termins
  • Übermittlung der Unterlagen und Versand von Kopien der benötigten Dokumente (Ausweisdokumente) an das  Kreditinstitut in Deutschland

Erforderliche Unterlagen für einen Antrag
Natürliche Personen

  • Formular zur Identitätsprüfung, ausgestellt von dem Kreditinstitut bei dem ein Konto eröffnet werden soll
  • Gültiger Reisepass sowie iranische Nationalkarte
  • Iranische Wohnsitzbescheinigung, wenn nicht vorhanden: Wasser-, Gas-, bzw. Stromrechnung der letzten Monate

Juristische Personen

  • Formular zur Identitätsprüfung, ausgestellt von dem Kreditinstitut bei dem ein Konto eröffnet werden soll
  • Iranischer Unternehmensregistereintrag (inkl. die letzten Änderungen)
  • Gültiger Reisepass sowie iranische Nationalkarte mindestens eines Verfügungs- und Vertretungsberechtigten des Unternehmens und Vollmacht anderer 
  • Iranische Wohnsitzbescheinigung des Verfügungs- und Vertretungsberechtigten des Unternehmens, wenn nicht vorhanden: Wasser-, Gas-, bzw. Stromrechnung der letzten Monate

In dem Falle, dass es mehrere Vertretungsberechtigte innerhalb des Unternehmens gibt, werden von allen Verfügungs- und Vertretungsberechtigten (bis zu fünf Personen) Reisepass, Wohnsitzbescheinigung und Auszug aus dem Familienregister benötigt. 

Ansprechpartner

Khashayar Nivipour

Senior Business Consultant, Publication

0098-21-8133-1503
0098-21-8875-8924
E-Mail schreiben