Willkommen bei der AHK Iran!

 "Hackerwarnung"

 Sehr geehrte Mitglieder und Kunden der Deutsch-Iranischen Industrie- und Handelskammer,

aufgrund mehrfacher, sehr bedenklicher Vorkommnisse in der jüngsten Vergangenheit möchten wir folgende Warnung aussprechen:

Beim Email-Versand von Pro-Forma-Rechnungen oder normalen Rechnungen als .pdf-Anhang sind uns in den letzten Wochen mehrere Fälle von Fälschungen mitgeteilt worden. Jeweils wurden die Daten der Bankverbindung (Inhaber, Konto, Bank) nach dem Versand per Email aus der Original-Rechnung gelöscht und mit gefälschten Daten originalgetreu ersetzt. Die falsche Bankverbindung lautet in der Regel auf Banken in China oder Hong Kong. 

Daraufhin wurden die Zahlungen an den falschen Empfänger geleistet. Von der Empfängerbank war keine Rückmeldung zu erhalten oder die Kontoverbindung inzwischen aufgelöst. Offenbar sind hier professionelle Hacker und kriminelle Täter am Werk, die den Emailverkehr zu Fälschungen nutzen.

Wir möchten daher dringend bitten, bei jeder plötzlichen oder ungewöhnlichen Änderung der Bankverbindung oder anderer Daten Ihren Geschäftspartner um schriftliche Bestätigung (per Fax oder Originalschreiben) dieser Daten zu bitten, bevor die Überweisung veranlasst wird.

Außerdem bitten wir um entsprechende Information, damit wir ggf. über zuständige Behörden bei Ermittlungen unterstützend tätig sein können.

Und bitte informieren Sie auch Ihre Geschäftspartner von diesen Vorkommnissen.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und Kooperation,

Daniel Bernbeck

Geschäftsführer

     

Informationen über DAAD- Veranstaltungen 

 

 Zweite Alumni Veranstaltung 

 

Vodafone SIM-Karten funktionieren nicht mehr im Iran

 

Sehr geehrte Mitglieder und Kunden der Deutsch-Iranischen Industrie- und Handelskammer,

ab sofort gilt zu beachten, dass Vodafone Sim-Karten im Iran nicht mehr funktionsfähig sind, da aus vertraglichen Gründen in der Kooperation mit dem iranischen Partner, dem Mobilnbieter IR-MCI, keine Roaming-Verbindung mehr möglich ist. Karten anderer Anbieter, wie z.B. O2 oder Telekom können auch weiterhin benutzt werden.

 

Alternativ bietet es sich auch an eine iranische SIM-Karte zu besorgen (z.B. von IR-MCI, Iran, Irancell und Rightel). Diese können bereits als Prepaid-Karten bei Ankunft in Teheran direkt am Imam-Khomeini-Flughafen erworben werden.

 

 

 

 

Mitgliederservice

Für Ihren Erfolg setzen wir uns ein!

Erfahren Sie mehr über die vielen Vorteile einer Mitgliedschaft bei der Deutsch-Iranischen Industrie– und Handelskammer.

AHK Datenbank

Die kammereigene Datenbank enthält die Anschriften von weit über 20.000 Firmen in Iran. Die Datenbank wird laufend aktualisiert und erweitert. Die Informationen und Adressen aus der Datenbank nutzt die Kammer für Mailings an ausgesuchte Firmen, für Auskunftszwecke, etc.  Wenn Sie ebenfalls in unserer Datenbank aufgenommen werden möchten, senden Sie bitte den beigefügten Fragebogen ausgefüllt an die Kammer zurück. In der Datenbank registrieren wir auch Ihre Vertretungsverhältnisse, so dass wir bei entsprechenden Anfragen auf Ihr Unternehmen verweisen können.

Registrierungsformular

 

 

 

Germania startet Flüge nach Iran: 

 

 

 

 

 www.germantechnology-iraniantextile.de

 

Partner und Sponsoren

Besuchen Sie uns auf:

Flash is required!
DruckversionSeitenanfang